Ausstellungen in Lusto

Die Basis-Dauerausstellung von Lusto stellt die Interaktion zwischen Mensch und Wald von der Vergangenheit bis zu dem heutigen Tag vielseitig vor. Die Wechsel-Sonderausstellungen bieten neue Perspektiven auf verschiedene Teilgebiete der Waldkultur. Die Museumserfahrung wird durch das sich kontinuierlich erneuernde Angebot reicher, weshalb es sich lohnt, Lusto immer wieder zu besuchen.

Mehr zu aktuellem Ausstellungsangebot (Englisch) ›

Basisausstellung

Die Basisausstellung ist geteilt in verschiedene Abschnitte, die die Waldkultur und -geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten.

Zeit der Maschinen

Die Ausstellung „Zeit der Maschinen“ informiert über die Mechanisierung der Holzernte sowie die Entwicklung der Forstwirtschaft und -industrie, von frühen Versuchen bis hin zur modernen Holzerntetechnik.

Kävelevä metsäkone Plusjack Luston Koneaika-näyttelyssä. Etualalla koura, sen takana itse kone yksi jalka ilmaan nostettuna.

Erilaisia sahanteriä vaalealla taustalla.

Alte Forstarbeitsstelle

Die Ausstellung „Alte Forstarbeitsstelle“ führt Sie zu alten Forstarbeitsstellen und zu Floßstrecken – in die Blütezeit von Bogensägen, Flößern und dem Finnpferd.

Karhun kallo vihreällä taustalla.

Wälder der Finnen

Für die Finnen war und ist der Wald neben einer Erwerbsquelle und einer Schatztruhe der Natur auch Erholungsstätte.

Työmies seisoo kaivamansa miehensyvyisen ojan pohjalla hattu päässä ja lapio käsissään.

Jahrhundert der Waldverbesserer

Dieser Ausstellungsabschnitt stellt die in Finnland im 20. Jahrhundert geleistete Pionierarbeit der Forstwirtschaft vor.